Kleinod in München Schwabing, Bildendes und Gebildetes

Vom 1. bis 15. November 2019 in der AUTORENGALERIE 1 München
Ausstellung: BILDER, BRIEFE, NOTEN XCIX / 27 Künstler aus dem In- und Ausland

EVELYN BERMAYER . FRANK DEIKE . ANDREA FREI . JUDITH GRATIAS . ALI REZA JAVADI . ELA JI]NGBLUT . STEFAN F. KONRAD . ALFRED KRAUSE .MRBERT KRETSCHMER . ALENA KUBICKOVÁ-KONRAD . EWA KÜBLER . GEORGETTE KÜNSEMÜLLER . JOHANNM AYER-RIECKH . STAMATINA MEDRISCH . HORST MELLENTHIN . BARBARA KARIN MÜLLER , MARLEN PEIX . MICHAEL PLAETSCHKE . ALMINA PONGRATZ . ANNEGRET POSCHLEP . MARLIESE RAHM . HERIBERT RIESENHUBER . LIANE RISS . NADINE ELDA ROSANI . EDITH SUCHODREW . ECKART STRAUBE . WENZEL ZIERSCH

Es war wie ein kurzes Eintauchen in dieses alte Schwabing, das wir nur noch aus Filmen und Erzählungen alteingesessener Münchner kennen. Die vier Stockwerke eines Altbaus hinaufgeschnaubt bis unter das Dach, geht es in eine kleine Wohnung, die wohl vor einem halben Jahrhundert schon genau so ausgesehen haben muss. Hier residiert die Autorengalerie, die seit über 40 Jahren in ihren zwei Räumen ihre vielfältigen Ausstellungen in Verbindung mit Autorenlesungen organisiert.

An diesem Abend und zur Finissage, las Christian Ude aus seinem Manuskript: ,,Lauter Münchner Literaten" und bannte uns kleinen Zuhörerkreis mit seinen Erzählungen und Erinnerungen an Münchner Schriftsteller, vor allem aus Schwabing.

Die Autorengalerie, organisiert von Helmut Vakily und Sophie Vakily, veranstaltet Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Verbindung mit Autorenlesungen seit 1977.
AUTORENGALERIE 1, PÜNDTERPLATZ 6/IV, 80803 MÜNCHEN


.